18. Oktober 2021

Vereinsreise Frauenriege Bremgarten 2021

Unsere diesjährige Reise führte uns mit Zug und Postauto nach Amden. Hier hiess es nochmals umsteigen auf den 2-er Sessellift. Netterweise hat der Liftbetreiber jeweils einen schwungvollen Teppichwurf kurz vor unserem Absitzen vollführt, so dass wir mit trockenem Hinterteil, die gemächliche Bergfahrt durch Nebel und Regen in Angriff nehmen konnten. Auch oben hatte der Petrus noch kein Erbarmen, so dass wir im Bergrestaurant erst mal eine Runde Kaffee und Gipfeli genossen.

Und tatsächlich konnten wir unseren Marsch wenig später, trockenen Fusses antreten. Von unserer Reiseleiterin Pia erfuhren wir, in welcher Richtung nun der Säntis zu sehen wäre, wo die Churfirsten sich erheben würden und wo der Walensee zu bestaunen wäre… Doch trotz eher trüben Aussichten war es eine kurzweilige Wanderung durch eine wunderschöne Hochmoorlandschaft bis zum Furgglen-Beizli.

Hier stärkten wir uns bei feiner Rösti, einer Wurst oder einem schön angerichteten Fugglen-Plättli. Nach dem Kaffee nahmen wir den 2. Teil unserer Wanderung in Angriff. Wegen dem nassen Wetter kamen wir auf den teilweise rutschigen Steinen etwas langsamer als geplant voran. Doch wir erreichten vollzählig, auf die letzte Minute das Postauto in Arvenbühl.

Dieses brachte uns zurück nach Weesen am Walensee. Im gleichnamigen Hotel wurden uns italienische Apéroplatten serviert, welche wir bei einem Glas Weisswein oder Aperol in vollen Zügen genossen. Nach einem kurzen Sightseeing und Gruppenfotostop am See ging es dann mit Bus und Zug heimwärts.

Wir alle haben einen unterhaltsamen und schönen gemeinsamen Turnerinnentag geniessen können. Pia, dir vielen Dank für die Organisation dieser abwechslungsreichen Reise.