25. Januar 2021

Turnerinnenreise

Um 9 Uhr besammelten sich acht Frauen der Damenriege bei der Bärenmatte. Von da ging es mit dem Bus von Karin, mitten in die Stadt Zürich. Dank der Co-Pilotin Jenny fuhren wir den Zielort direkt an. Erstmals genossen wir in einem kleinen Park die Sicht auf die Stadt, den See und die Berge. Das Wetter war einfach wunderbar.

Nun ging es weiter, zu einem ominösen Haus. Da wurden wir freundlichst von einem hübschen, jungen Mann empfangen, der uns über das Abenteuer der nächsten Stunde aufklärte. – Wir wurden eingeteilt in zwei Teams, und je in einen Raum gesperrt. – Mithilfe von gefundenen Hinweisen, Gegenständen und cleverem Kombinieren sollte es uns möglich sein, das Schloss der Türe zu knacken. – Die Stunde verging wie im Flug, und kleine Erfolgsschritte motivierten uns, um weiter zu rätseln und unsere Kombiniergabe zu trainieren. – Schlussendlich benötigten aber beide Teams die Unterstützung des Spielleiters, um sich aus dem Zimmer zu befreien. – Dies „fuxte“ einige Teilnehmerinnen dann doch etwas…. Wer weiss, vielleicht starten wir ja ein andermal eine Revanche im „Escape Quest“

Nach so viel Kopfarbeit meldete sich bei einigen schon lauthals der Magen. Auf der Terrasse des „Güggeli-Restaurant“ in Oberwil-Lieli genossen wir ein knuspriges Mistkratzerli. – Das Dessert genehmigten wir dann in Muri in der Gelateria beim Kloster. Mmmmhhhh, so viele leckere Glace Sorten. Wir hatten die Qual der Wahl. – Und das Fazit: Alle gewählten Kugeln schmeckten wunderbar. – Auch hier ist ein erneuter Besuch sehr empfehlenswert!

Zum Ausklang des Tages fuhren wir weiter nach Affoltern am Albis. Dort verweilten wir im Funbowl-Center und massen uns im Dart, Billard und Bowling spielen. – Jeder Strike, jede ins richtige Loch versenkte Kugel und jeder Volltreffer der Dartscheibe wurde ausgiebig gefeiert.

Wir erlebten eine unterhaltsame, schöne und gelungene Turnerinnenreise 2016. Herzlichen Dank an Jana und Michelle fürs Organisieren.

Wir müssen leider zum zweiten Mal den Turnbetrieb einstellen.
Jedoch führen einige Riegen ihr Training neu Online durch.
Bei Interesse an einem Probetraining oder Fragen kann euch gern der Riegenleiter weiterhelfen. 
Wir wünschen euch trotzdem eine schöne und gesunde Zeit und bleibt fit.
STV Bremgarten