31. Juli 2021

Skiweekend DTV Bremgarten

IMG-20150228-WA0007Trotz nicht ganz so toller Wettervorhersagen machte sich eine erste Damen‐Gruppe bereits am Samstagmorgen auf den Weg Richtung Flumserberge. Nachdem wir unser Gepäck abgegeben hatten, machten wir unsere allererste Abfahrt noch im Nebel. Relativ schnell jedoch besserte das Wetter und wir kämpften uns tapfer über Buckelpisten und durch Tiefschnee. Am späteren Nachmittag, wir wollten gerade unsere erste Runde an der Après‐ Ski‐Bar nehmen, traf die zweite Damen‐Gruppe auf der Prodalp ein. Nun komplett, verbrachten wir die Zeit bis zum Nachtessen noch draussen an der frischen Luft und wärmten uns mit heissen Getränken.

Bereits während dem Znacht hörten wir von unten laute Musik und so war es nicht verwunderlich, dass es auch uns später wieder runter ins Restaurant zog. Wir mischten uns unter die dort feiernden Kölner, lauschten den Klängen der Band Höhner (yes, jetzt kennen wir die auch!) und widerstanden hartnäckig den Einladungen zum Tanzen. Stattdessen, ganz schweizerisch, begannen wir ein Jassspiel mit nicht ganz jugendfreiem Namen, das unsere Lachmuskeln ziemlich strapazierte und das wir bis zur Nachtruhe fortsetzten.

Der Sonntag begann leider schlecht, es schneite, windete und war neblig. So war für uns relativ schnell klar, dass wir auf die Piste verzichten würden und uns lieber auf in Richtung Bad Ragaz machten. Kurzerhand fügten wir unserem traditionellen Wellness‐Dienstag im Dezember den Skiweekend‐Wellness‐Sonntag hinzu und liessen es uns im Thermalbad so richtig gut gehen. Einen Abschlusssprung ins 17‐Grad‐Becken wagte jedoch keine von uns, nicht einmal mit der Aussicht auf ein vorgewärmtes Handtuch vom Poolboy (der schlussendlich ein Poolgirl war…). Nach dem Baden gingen wir noch in eine feine Pizzeria und machten uns danach auf den Heimweg. Ein gelungenes Wochenende!

Wie Cyberkriminelle sich COVID-19 zunutze machen | BrandShelter™

Dank dem Lockerungsbeschluss des Bundesrates können nun sämtliche Riegen wieder zum Präsenztraining wechseln.

Dies findet teilweise draussen und teilweise in der Halle statt, sodass unsere Schutzkonzepte weiterhin eingehalten werden können.

Bei Interesse an einem Probetraining oder Fragen kann euch gern der Riegenleiter weiterhelfen.
Wir wünschen euch trotzdem eine schöne und gesunde Zeit und bleibt fit.

STV Bremgarten