17. April 2021
Links den neuen Leiter Völk Füglistaler, in der Mitte der Vice-Leiter Bruno Steinmann und rechts der abtretende Vice-Leiter Fritz Hausherr

GV der Männerriege Bremgarten

Die diesjährige GV wurde mit guter Beteiligung auf dem schriftlichen Weg durchgeführt. Der Mitgliederbestand blieb im Vereinsjahr konstant. Heinz Buckenmayer wurde als neues Aktivmitglied aufgenommen, von Walter Huber musste leider für immer Abschied genommen werden.

Der Jahresrückblick sah in diesem Pandemie-Jahr durchzogen aus. Eine einigermassen erfreuliche Bilanz zeigte der Trainingsbetrieb. Nach dem Lockdown im Frühling wurde das Training wieder aufgenommen und konnte bis Mitte Dezember durchgeführt werden. Natürlich unter Berücksichtigung der sich verändernden Schutzkonzepten, welche für gewisse Mitglieder Einschränkungen bedeuteten. Bewundernswert war die Leistung des Leiterteams, welches die neue Herausforderung bravurös annahm und umsetzte. Anders sah es mit den Anlässen aus. Alle Wettkämpfe wurden abgesagt und die gesellschaftlichen Aktivtäten waren stark reduziert. Immerhin bildete die adaptierte Vereinsreise im Herbst ein Highlight mit lang anhaltenden Erinnerungen.

Der Kassier Erich Schindler konnte einen positiven Abschluss präsentieren. Da das Ergebnis der Festwirtschaft am Christchindli-Märt jeweils erst im nachfolgenden Vereinsjahr verbucht wird und zudem verschiedenen Aktivitäten nicht durchgeführt werden konnten, entstand für das Vereinsjahr 2020 ein spürbarer Gewinn. Jedoch fehlen die Einnahmen im Budget 2021, so dass für das neue Vereinsjahr ein deutlicher Verlust budgetiert werden musste.

Das Jahresprogramm wurde ebenfalls verabschiedet. Es enthält die üblichen Highlights, wobei kurzfristig über die Durchführung entschieden wird. Die wöchentlichen Trainings werden zurzeit via Video-Call durchgeführt. Die Teilnahme hat sich auf einem erfreulichen Level etabliert und die Handhabung ist einfacher als von einigen befürchtet. Neumitglieder sind willkommen, Interessenten können gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen. Der Präsident Thomas Hersperger gibt dazu gerne Auskunft (056 631 28 72) und hilft bei Bedarf mit technischer Unterstützung.

Veränderungen gab es im Leiterteam: Fritz Hausherr ist von seiner langjährigen Funktion als stellvertretender Leiter zurückgetreten. Und bereits Mitte 2020 übernahm Rolf Füglistaler die Hauptleitung von Bruno Steinmann, der sich nun als stellvertretender Leiter engagiert.

Bei den restlichen Rollen im Vorstand bleibt die Kontinuität bestehen, so dass die Männerriege zuversichtlich ins neue Vereinsjahr geht.

 

Bildlegende: Links den neuen Leiter Völk Füglistaler, in der Mitte der Vice-Leiter Bruno Steinmann und rechts der abtretende Vice-Leiter Fritz Hausherr

Wie Cyberkriminelle sich COVID-19 zunutze machen | BrandShelter™

Aufgrund der aktuellen Situation kann das Training im STV Bremgarten
weiterhin nicht wie üblich abgehalten werden.

Während die Damen- und Aktivriege ihr Training auf die Aussenanlagen beschränken
müssen, führen die Frauen- und Männerriege ihre Turnstunden online durch.
So können unsere Schutzkonzepte weiterhin eingehalten werden.

Alle Jugendriegenstunden finden normal statt.

Bei Interesse an einem Probetraining oder Fragen kann euch gern der Riegenleiter weiterhelfen.
Wir wünschen euch trotzdem eine schöne und gesunde Zeit und bleibt fit.

STV Bremgarten