27. September 2022
Links den neuen Leiter Völk Füglistaler, in der Mitte der Vice-Leiter Bruno Steinmann und rechts der abtretende Vice-Leiter Fritz Hausherr

Generalversammlung der Männerriege Bremgarten vom 4. März 2022

Rund 50 Teilnehmende trafen sich im Restaurant JoJo zur GV der Männerriege – ein deutliches Zeichen für einen guten Zusammenhalt.

Das vergangene Jahr verlangte wegen den kontinuierlich wechselnden Covid-Verhältnissen und Vorschriften eine enorme Flexibilität bei den Leitern Rolf Füglistaler und Bruno Steinmann sowie bei den Vereinsmitgliedern. Zu Jahresbeginn führten die Leiter erfolgreich die vorher nicht bekannte Trainingsmethode via Zoom ein und stiessen auch bei der älteren Garde auf ein positives Echo. Natürlich fehlte auch die virtuelle Bierrunde nicht. Dennoch war man froh, als Ende April das Training in der Halle wieder aufgenommen werden konnte. Aus Wettkampf-Sicht mussten Abstriche hingenommen werden, denn sowohl das Turnfest wurde abgesagt wie auch das Volleyball- und Unihockeyturnier.

Sehr gut aufgenommen wurden im August das Helferessen in der Fohlenweid sowie die zweitägige Vereinsreise ins Lötschental, organisiert von Thomas und Christoph Füglistaler. Auch der Herbsthöck im November erzielte eine gute Beteiligung – bevor die Covid-Einschränkungen wieder zunahmen.

Der Kassier Erich Schindler musste einen Verlust vorlegen. Die Einnahmen waren wegen Covid im Vergleich zu den vergangen Jahren tiefer. Durch die erfolgreichen vorherigen Jahre konnte die Kasse dies aber verkraften. Der Vorstand schlug ein vorsichtiges Budget vor. Die Diskussion im Plenum zeigte aber, dass die bisherigen Highlights im Jahresprogramm weiterhin gewünscht sind und kein rigoroser Sparkurs gewünscht ist.

Beiden Wahlen wurden der Vorstand und alle Ressorts bestätigt – eine erfreulich hohe Kontinuität.

Auch wenn sich die Halle inzwischen wieder merklich gefüllt hat – Neumitglieder sind willkommen. Interessenten können gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen. Der Präsident Thomas Hersperger gibt dazu gerne Auskunft (079 621 39 87).

(Beitragsbild ist vom letzten Jahr)