31. Juli 2021

Die Männerriege im Waadtländer Jura

Dieses Jahr nahm die grosse Schar von 39 Teilnehmern die Bergturnfahrt in Angriff. Bernard Tardy führte die Männerriege in die Nähe seiner Jugend und zeigte einige optische und kulinarische Leckerbissen.

Mit dem Car ging es auf Le Pont am Lac de Joux. Hier begann die Wanderung auf den Dent de Vauillon. Kurz vor dem Gipfel war es Mittagszeit und ein herrliches Käsefondue wartete auf die hungrigen Mäuler. Anschliessend ging es noch ganz auf den Gipfel um den imposanten Rundblick auf viele kleine und grössere Seen zu geniessen. Die Alpen verbargen sich hinter einigen Wolken.

Je nach Lust und Laune ging es zu Fuss oder mit dem Car weiter über Felder, Wälder und Weiden bis zum Châlet La Breguette, welches das Endziel des Samstages und Übernachtungsort war. Die Zeit verflog mit Apéro, Nachtessen, Dessert und einer gemütlichen Runde. Keiner kam auf die Idee, noch extern einen Schlummertrunk zu nehmen. Denn ausser Kühe, Wiesen und Bäume gab es kaum etwas in der Nähe.

Am Sonntag ging die Wanderung zurück auf Le Pont. Der Weg führte dann zum Vacherin-Museum, wo in einem interessanten Film die Herstellung des Vacherins Mont d’Or vermittelt wurde. Folglich gab es zum Mittagessen heissen Vacherin Mont d’Or und Kartoffeln, eine typische und leckere Speise vom Valée de Joux. Auf dem Rückweg wurden die Grottes de Vallorbe besucht, bevor ein Schlussapéro das Ende der Fahrt einleitete.

Bilder gibt es in unserer Galerie.

 

Wie Cyberkriminelle sich COVID-19 zunutze machen | BrandShelter™

Dank dem Lockerungsbeschluss des Bundesrates können nun sämtliche Riegen wieder zum Präsenztraining wechseln.

Dies findet teilweise draussen und teilweise in der Halle statt, sodass unsere Schutzkonzepte weiterhin eingehalten werden können.

Bei Interesse an einem Probetraining oder Fragen kann euch gern der Riegenleiter weiterhelfen.
Wir wünschen euch trotzdem eine schöne und gesunde Zeit und bleibt fit.

STV Bremgarten