26. Januar 2021

Interview mit dem Coach der Turnfest-Gruppe

Steinmann_Bruno

Bruno Steinmann führte die Männerriege an das Turnfest in Stein

Du hattest dich gemeldet, die Gruppe der Turnfestteilnehmer der Männerriege Bremgarten zu trainieren. Was ging dir durch den Kopf?

Ich war früher selber ein aktiver Leichtathlet und Mehrkämpfer. Es hat mich gejuckt, mit den Turnern wieder etwas ähnliches auf die Beine zu stellen.

Was hat dich mehr motiviert: Selber wieder diesen Sport zu treiben oder ein Team zu coachen?

Primär hat es mir Spass gemacht, das Team zu coachen. Ich sah, dass alle Turner Freude entwickelten, am Turnfest teilzunehmen. Das hat sich in jedem Training von Neuem gezeigt. Die Trainings waren immer sehr gut besucht, das hat mich sehr gefreut.

An den letzten Turnfesten hat die Männerriege in den Fit & Fun Disziplinen teilgenommen. Du trainierst nun Kugelstossen, Steinstossen und Pendelstaffette. Wo liegt für dich der Unterschied?

Für mich hat Leichtathletik einen grösseren Leistungsbezug und ist direkt messbar. Jeder kann sich von Training zu Training vergleichen und hoffentlich verbessern. Das halte ich für einen entscheidenden Motivationsfaktor.

Wie gut ist dieser Wechsel bei der Männerriege aufgenommen worden?

Ich bin sehr überrascht, wie positiv dies aufgenommen wurde und danke an dieser Stelle auch den andern Leitern, dass wir während der Turnfestvorbereitung ein paralleles Training durchführen konnten. Die abschliessende Spielstunde bestritten wir ja dann wieder gemeinsam, das war sicher im Sinne des Vereins. Ich freue mich auch darauf, nach dem Turnfest wieder ins ganz „normale“ Training zu gehen.

In der Ausschreibung des Turnfestes in Stein findet man die beiden Begriffe TURNfest und turnFEST. Wo liegt für dich der Schwerpunkt?

Am Anfang der Sport, dann das Fest. Für mich sind es gleichwertige Teile, für ein richtiges Turnfest braucht es beides!

Am 20. Juni ist der Wettkampftag. Wann kommst du zufrieden nach Hause?

Wenn alle den Plausch gehabt haben und sich niemand verletzt hat.

 

Nachtrag: Die Männerriege Bremgarten erreichte am Turnfest 25.06 Punkte und belegte damit im 3-teiligen Vereinswettkampf den 14. Rang von 26 Vereinen.

Wir müssen leider zum zweiten Mal den Turnbetrieb einstellen.
Jedoch führen einige Riegen ihr Training neu Online durch.
Bei Interesse an einem Probetraining oder Fragen kann euch gern der Riegenleiter weiterhelfen. 
Wir wünschen euch trotzdem eine schöne und gesunde Zeit und bleibt fit.
STV Bremgarten